Rezept: Vegane Gemüsepfanne mit Quinoa

Wer kennt das nicht? Nach einer anstrengenden und zufriedenstellenden Trainingseinheit unter die Dusche stellen, sich fertig machen und dann kommt er: Der Hunger! Der Körper lechzt nach Energie. Er verlangt gute Kohlenhydrate und leckeres pflanzliches Eiweiß. Euer Körper möchte seine Akkus auffüllen und neue Muskelmasse aufbauen. Dafür braucht er Nährstoffe. Und die soll er bekommen!

Ich war gestern Abend noch spontan fünf Kilometer am Kanal laufen und nach dem Duschen hatte ich hunger. Also ab in die Küche, in den Kühlschrank geblickt und schnell etwas feines zusammengekocht. Im gestrigen Fall war das eine vegane Gemüsepfanne mit Quinoa. Lecker und ein perfektes Fitness Rezept!

Inhaltsverzeichnis

Vegane Gemüsepfanne mit Quinoa 11
Leckere und gesunde Zutaten: Quinoa, Zucchini, Paprika, Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln

Que pasa con Quinoa?

Den Begriff Quinoa dürften die meisten von euch sicher schon gehört haben. Aber eine kleine Erläuterung kann sicher nicht schaden, vor allem wenn man vor der alles entscheidenden Frage steht: Warum Quinoa und nicht einfach klassischer Reis?

Ich finde die Frage lässt sich ganz einfach beantworten: Quinoa schmeckt super! Ich mag seinen leicht nussigen Eigengeschmack und die Form, also kleine lustige Kügelchen, finde ich optisch auch passend. Reis hat auch seine Daseinsberechtigung, aber für eine Gemüsepfanne passt Quinoa super. Und zudem: Quinoa ist eine Nährstoffbombe! Er ist eine ideale pflanzliche Proteinquelle! Quinoa weist 14g Protein pro 100g auf, während Reis „nur“ knapp 7g Protein vorweisen kann. Dazu kommt: Quinoa besitzt ein super Aminosäurensprektrum: Es finden sich alle acht essentiellen Aminosäuren in den kleinen Power-Körnern!

Und für Personen mit Glutenunverträglichkeit: Quinoa ist glutenfrei (okay, ist Reis allerdings auch)!

Vegane Gemüsepfanne mit Quinoa: Einfache Zutaten und schnell gemacht!

Tomaten geschnitten
geschnittene Zucchini
geschnittene Paprika
das geschnittene Gemüse
Vegane Gemüsepfanne mit Quinoa

Vegane Gemüsepfanne mit Quinoa

SebastianSebastian
Iss dein Gemüse! Leckeres Gemüse trifft pflanzliches Eiweiß aus dem Powerkorn der Inkas: Quinoa! Schnell zubereitet und lecker!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
0 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Portionen
Kalorien 251 kcal

Equipment

  • Schneidebrett
  • scharfes Gemüsemesser
  • beschichtete Pfanne
  • Kochtopf

Zutaten
  

  • 100 g Quinoa
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 g Gemüse nach Belieben (z.B. Paprika und Zucchini)
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 Prise Salz und Peffer

Anleitungen
 

Quinoa vorbereiten

  • 100g Quinoa abwiegen und 200g Wasser hinzufügen (immer die doppelte Menge Wasser!)
  • Quinoa aufkochen und dann bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln. Bei bedarf etwas Wasser dazugeben

Gemüse zubereiten

  • Zwiebeln klein schneiden und Knoblauchzehe pressen
  • in Öl anschwitzen
  • Währenddessen das restliche Gemüse klein schneiden und dann in die Pfanne geben. Solange garen bis das Gemüse bissfest ist

Das Finale

  • Gewürze und Tomantenmark hinzufügen und verrühren
  • Den fertigen Quinoa in die Pfanne geben, alles vermischen
  • Anrichten und genießen!
Keyword high protein, quinoa, vegan

Vegane Gemüsepfanne mit Quinoa - Nährwerte

Die gesamte Portion hat folgende Nährwerte:

  • 501 kcal
  • 15,9g Fett
  • 70,4g Kohlenhydrate
  • 14,9g Protein

Newsletter

Melde dich zum Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Erhalte ein bis zwei Mal im Monat Updates und Rezeptideen für deine vegane Fitness-Challenge!

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Falafel Döner

Falafel Döner

Rezept: Falafel Döner Ich gebe es zu: Ich bin einer großer Döner-Fan! Nach meinem Entschluss auf Fleisch zu verzichten (nette Side-Info: Milch habe ich zuvor

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Die Datenschutzhinweise (u.g. "Privacy Policy") habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre mich durch Nutzung der Kommentarfunktion mit diesen einverstanden.
Bei Nutzung der Kommentarfunktion auf planzlich-fit.de werden eure IP-Adressen nicht gespeichert