Der ultimative vegane Burger Test – Teil 1: Der Next Level Burger von Lidl

Vegane Burger im Test - Der Next Level Burger von Lidl

Der aktuelle Burger Trend ist kaum aufzuhalten. An jeder Ecke im urbanen Raum eröffnet alle paar Tage ein neuer Burgerladen. Der Hunger der Deutschen auf leckere und innovative Burger scheint kaum zu stoppen. Inzwischen muss man auch als Freund pflanzlicher Kost nicht auf leckere vegane Burger verzichten. Vorbei sind die Zeiten, in denen ein undefinierbares Etwas aus Sojapampe auf dem Grill landete.

Die neuen veganen Stars sind rund und lecker!

Freut euch auf Teil 1 meiner neuen Serie: Vegane Burger Patties im Test.

Den ersten Schritt macht heute der vegane Next Level Burger von Lidl.

Table of Contents

Next Level Burger Verpackung

Der Next Level Burger von Lidl - Was ist das?

Der Beyond Burger der US-Firma Beyond Meat dürfte jedem Fan veganer Burger sicher ein Begriff sein. Der Next Level Burger ist die Reaktion des deutschen Discounter LIDL auf genau diesen beliebten und stets ausverkauften Burger von Beyond Meat. Die erste Beyond Burger Verkaufsaktion von LIDL endete für den gelb-blauen Discounter allerdings in einem kleinen Fiasko.

Was liegt also näher, ein eigenes und ausreichend verfügbares Produkt auf den Markt zu bringen?

Und geboren wurde er: Der Next Level Burger!

Preis und Verpackung

Der Next Level Burger gehört bei Lidl inzwischen ins Stammsortiment und ist, für vegane Produkte recht unüblich, in der Kühltheke beim Fleisch zu finden. In meiner Filiale liegt er neben dem Hackfleisch.

Ein 2er-Pack kostet bei Lidl derzeit 2,49 Euro. Ich halte das für einen wirklich fairen Preis.

Der Burger wurde zu Beginn in einer Plastikverpackung verkauft. Inzwischen wird aber in einer beschichteten, mit Plastik versiegelten, Pappschale verkauft. Ob die Pappschale wirklich umweltfreundlicher ist, oder ob sie nur den Anschein erwecken soll kann ich nicht sagen.

Kartoffeln für Pommes
Gestiftelte Kartoffeln für leckere selbstgemachte Pommes

Inhaltsstoffe - Was ist denn da alles drin?

Update – Mineralöl im Next Level Burger und Statement von LIDL

Nach zahlreichen Medienberichten über Funde von Mineralöl im Next Level Burger, habe ich bei LIDL nachgehakt und stelle hier das Statement online. Man scheint sich des Problems bewusst und hat aufgrund der Medienberichte beim Hersteller um ein Statement gebeten. Inwiefern das Problem gelöst ist, werden vermutlich nur weitere Tests feststellen können. Die Rezeptur hat sich mit der neuen Verpackung jedoch geändert, vermutlich als Auswirkung auf die Medienberichte.

Viele vegane Burger oder generell vegane Ersatzprodukte, basieren auf einer Mischung aus Soja- und Weizenprotein. Geschmacklich resultiert dies meist in einer großen Enttäuschung.

Der Next Level Burger von LIDL setzt hier definitiv andere Maßstäbe. Er verzichtet zwar nicht komplett auf Soja und Weizen, diese stellen aber nur einen wirklich minimalen Teil der Inhaltsstoffe dar. Stattdessen besteht das Patty zum größten Teil aus Champignons (!), gefolgt von Erbseneiweiß.

Die rote und „blutende“ Farbe entsteht durch beigefügten Rote-Beete-Saft.

Ob man diese „Blutimitation“ mag muss jeder für sich entscheiden. Jemand der aus rein ethischen Gründen vegan lebt wird damit sicher seine Probleme haben. Wer seine Ernährung gerne pflanzlicher gestalten möchte, aber die Umstellung einfach nicht schafft, für den stellt diese Blut-Imitation vielleicht einen Anreiz dar, auf Fleisch  zu verzichten.

Hier aber die vollständigen Inhaltsangaben für den Next Level Burger (Stand 02/2020):

Trinkwasser, Champignons eingelegt (Champignons, Trinkwasser, Säuerungsmittel: Citronensäure, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure), Kokosnussfett, 9% Erbseneiweiß, 7,4% Weizeneiweiß, Rapsöl, 3,8% Sojaeiweiß, Sojamehl, Emulgator: Methylcellulose; Gewürze, Hefeextrakt, Aromen, Erbsenstärke, Speisesalz, färbendes Lebensmittel: Rote-Beete-Saftkonzentrat; Bambusfaser, Konservierungsstoffe: Kaliumsorbat, Natriumacetate; Gewürzextrakt, Raucharoma.

Sucht man in Internet gezielt nach den Inhaltsangaben, findet man überwiegend Blogs, Foodseiten und Fotos mit anderen Inhaltsangaben. Augenscheinlich hat es dort mal eine Änderung an der Rezeptur gegeben. Diesbezüglich habe ich keine offiziellen Informationen gefunden.

Die Inhaltsstoffe dieses veganen Burger werde ich nicht beurteilen. Ihr seid es, die letztendlich entscheiden müssen ob euch zu viele Zusatzstoffe verarbeitet wurden. Den es gilt: Je verarbeiteter ein Produkt ist, desto weniger Nährstoffe enthält es.

Ich finde allerdings, dass gerade die Basis aus Champignons den Next Level Burger sehr interessant macht und damit vom Rest abhebt.

Next Level Burger rohes Patty

Zubereitung - Nicht zu heiß!

Der Next Level Burger wird idealerweise und auch laut Packungshinweisen in der Pfanne zubereitet. Ich habe ihn mit Kokosöl zunächst scharf angebraten und die Hitze dann deutlich reduziert um ihn durchzubraten.

Vorsicht vor zu starker Hitze! Das erste Exemplar habe ich verkohlen lassen. Das kann meines Erachtens ziemlich leicht passieren. Also: Immer am Herd stehen und die Hitze schnell reduzieren!

Next Level Burger Lidl

Jetzt die Hosen runter: Geschmack, Biss und Geruch

Fangen wir ganz von vorne an. Ich habe die Verpackung geöffnet und ein Patty herausgenommen. Es fühlt sich sehr fest an, Haptik und Optik suggerieren einem aber ganz klar: Ich bin ein echter Burger-Patty.
Allein der Geruch lässt erste Zweifel an der „Echtheit“ des Patty aufkommen. Während Hackfleisch meist geruchsneutral ist, riecht das Next Level Burger Patty etwas eigenartig. Nicht unangenehm aber irgendwie undefinierbar eigenartig.

Nachdem ich das Patty durchgebraten habe, habe ich es mit Pommes (selfmade), Salat und Brötchen serviert, mir daraus einen Burger gebastelt und dann herzhaft reingebissen.

Und das Ergebnis ist ganz eindeutig: Lecker Lecker Burger schmecker!

Das Patty hat keinen Eigengeschmack (ganz klarer Pluspunkt!) und fühlt sich wie ein Hackfleischpatty im Mund an. Etwas fest, aber trotzdem gleichzeitig softig angenehm.

Ergebnis nach Geschmackstest: Kaufen!

Next Level Burger Lidl mit Pommes

Blick unter die Haube - Die Nährwerte

Der Nährwerte sind meines Erachtens durchaus fitness friendly und lassen den Next Level Burger auf jeden Fall als gute vegane Proteinquelle durchgehen.

Nährwerte Next Level Burger

Nährwertepro 100gpro Portion a 113,5g
Energie959 kJ / 229 kcal1081 kJ / 260 kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
14,5 g
9,1 g
16,5 g
10,4 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
4,8 g
2,0
5,4 g
2,4 g
Eiweiß17,9 g20,3 g
Salz1,3 g1,48 g

Der Next Level Burger - Mein Fazit

Ich halte mich kurz und knapp: Der Next Level Burger von Lidl ist wirklich gelungen! Er ist preislich wirklich attraktiv und geschmacklich auch absolut genial! Der Proteingehalt von 20,3 Gramm pro Patty kann sich auch sehen lassen und muss sich hinter einem Steak nicht verstecken. Ein fester Bestandteil gesunder, veganer Fitnessküche sollte der Next Level Burger sicherlich nicht sein, dafür ist mir die Zutatenliste zu umfangreich.

Trotzdem: Klare Kaufempfehlung! Die Laborantinnen und Laboranten bei Lidl haben definitiv einen guten Job gemacht.

Statement des Herstellers bezüglich der Mineralölfunde

Update:

Aufgrund der Medienberichte über Mineralölfunde im Next Level Burger, bin ich etwas verunsichert. Der Hersteller sichert zwar strenge Qualitätskontrollen zu, aber das können wir als Endverbraucher eh nicht überprüfen. Meine Empfehlung daher: Man darf sich gerne mal einen Next Level Burger gönnen. Eine Grundlage für eine gesunde vegane Sporternährung solle er jedoch nicht dienen. Das gilt allerdings generell für stark verarbeitete Lebensmittel.

„Vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten.

Selbstverständlich haben wir uns umgehend mit dem Lieferanten in Verbindung gesetzt. Dieser teilte uns hierzu Folgendes mit:

Infolge der Tatsache, dass Einträge von Mineralöl entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Artikel möglich sind, haben wir in unserem Produktionsbetrieb fest etablierte Monitoringsysteme, die sich an dem Entwurf der Grenzwerte der Verordnung orientieren. Dies gilt auch für die Monitoringsysteme unserer Rohwarenlieferanten. Als unterstützende Maßnahme werden darüber hinaus regelmäßig analytische Kontrollen durch die Abteilung Qualitätssicherung vorgenommen. Hiermit soll die Einhaltung unserer strengen Qualitätsvorgaben sichergestellt werden. Außerdem arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung des gesamten Herstellungsprozesses sowie der Produktions- und Kontrollabläufe“

Der ultimative vegane Burger Test - Wie geht es weiter?

Für Teil 2 habe ich für euch den „Sieht Chick aus Burger“ von The Vegetarian Butcher auf den Prüfstand gestellt. In Teil 3 gibt es dann den langersehnten Test des Beyond Burger von Beyond Meat (Beitrag in Bearbeitung). 

Newsletter

Melde dich zum Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben. Erhalte ein bis zwei Mal im Monat Updates und Rezeptideen für deine vegane Fitness-Challenge!

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Datenschutzhinweise (u.g. "Privacy Policy") habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre mich durch Nutzung der Kommentarfunktion mit diesen einverstanden.
Bei Nutzung der Kommentarfunktion auf planzlich-fit.de werden eure IP-Adressen nicht gespeichert