Vegane Bolognese alla Ragu - das Originalrezept mit Greenforce Hack

greenforce hack

Mein Fairness-Versprechen: In diesem Artikel sind Affiliate-Links (Werbelinks, mit * markiert) platziert. Wenn ihr über den jeweiligen Link etwas bestellt, erhalte ich eine Provision. Der Preis bleibt für euch gleich. Ich garantiere euch, dass ich alle verlinkten Produkte selbst probiert habe. Wenn ich ein Produkt empfehle, dann finde ich es auch gut. Fällt mein Urteil über ein Produkt negativ aus, werde ich das auch so schreiben.

Das Originalrezept der Academia Italia della Cucina

Wir haben uns vor vielen Jahren mal einen Rezepteordner angelegt. Dieser macht auf Außenstehende zwar sicherlich den Eindruck einer wilden Loseblattsammlung, trotzdem versteckt sich der ein oder andere Schatz drin.

Unter anderem habe ich dort vor einigen Jahren mal das Originalrezept der Academie Italia della Cucina für Bolognese alla Ragu abgeheftet.

Das Rezept ist so herrlich einfach und es entwickelt mit ganz wenigen Zutaten einen bombastischen Geschmack!

Ich hatte schon eine ganze Weile geplant, dieses italienische Heiligtum mal vegan zu kochen, bin aber irgendwie nie so richtig aus dem Tritt gekommen.

Jetzt hat es aber doch endlich geklappt und ich kann dir stolz mein Rezept für vegane Bolognese alla Ragu präsentieren!

Als Hackfleischalternative habe ich das Hack von Greenforce zum Selbstmixen* benutzt. Ich habe mein selbstgekauftes 6er-Set von Weihnachten immer noch nicht vollständig getestet und jetzt muss das Hack aus dem Päckchen dran glauben 😄

Probiert es gerne mal aus. Mit dem Code TRY10 bekommt ihr 10% Rabatt auf Bestellungen ab 20€.

Spoiler-Alarm: Es geht bestimmt auch mit anderen veganen Hackalternativen. Meine Erfahrungen mit dem Greenforce-Hack ist bisher allerdings die Beste.

Anzeige*

Wenige Zutaten = perfekter Geschmack

vegane bolognese ragu
tagliatelle bolognese vegan

Wenn ich eines an diesem Rezept liebe, dann dass ich mit wirklich nur wenigen Zutaten ein super aromatisches und veganes Mittagessen zaubern kann.

Schau dir die Zutatenliste einfach mal an:

Zutaten vegane Bolognese alla Ragu

Zutaten vegane Bolognese

Die wichtigsten Zutaten: Zeit und Liebe 😄

Wie du siehst ist die Zutatenliste wirklich sehr überschaubar. Aber die beiden wichtigsten Zutaten fehlen noch: Zeit und Liebe!

Beides essentiell wichtigte Bausteine, um deine vegane Bolognese alla Ragu perfekt werden zu lassen.

Die eigentlichen Arbeitsschritte sind super einfach und in wenigen Minuten erledigt. Allerdings solltest du dein veganes Bolognese Ragu unter gelegentlichem Rühren (Liebe) mindestens zwei Stunden auf geringer Stufe köcheln lassen (Zeit). Nur so dickt die Soße schön ein und die Aromen können sich bombastisch entfalten!

Glaub mir, für ein perfektes Ergebnis ist das notwendig! Ich habe es mal mit einer Stunde probiert und das Ergebnis war: naja so okay.

bolognese alla ragu

Die Zubereitung - denkbar einfach

Die Zubereitung der veganen Bolognese alla Ragu ist wirklich simpel.

Das Gemüse (Zwiebeln, Möhre und Staudensellerie) wird zunächst fein gehackt. Solltest du deine Bolognese mit dem veganen Hack von Greenforce zubereiten, schnippelst du dein Gemüse während das Hack im Kühlschrank zieht.

Danach nimmst du dir einen Topf und benetzt den Boden leicht mit einer pflanzlichen Bratcreme und erhitzt diese. Dann wird das Gemüse schön angeschwitzt und dann kommt das vegane Hack dazu. Schön scharf anbraten und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen.

Nun gibst du noch die gehackten Dosentomaten hinzu und lässt das vegane Bolognese alla Ragu für mindestens zwei Stunden (gelegentlich umrühren) auf geringer Hitze köcheln. Sollte es dir zu dick werden, gibst du noch ein wenig Gemüsebrühe hinzu.

Nach den zwei Stunden gibst du die Hafermilch hinzu.

Die Hafermilch neutralisiert ein wenig die Säure der Tomaten und hebt die Aromen noch einmal hervor!

Bleib auf dem Laufenden!

Trage dich für meinen kostenlosen Newsletter ein und verpasse keine Neuigkeiten! Ich informiere dich ein oder zwei Mal im Monat über die neusten Beiträge, Youtube Videos und natürlich über pflanzliche Sporternährung und Fitness-Tipps!

Ich versende keinen Spam! Du kannst dich jederzeit wieder austragen, indem du den "Austragen" Link in den E-Mails anklickst. Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

tagliatelle bolognese vegan
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Vegane Bolognese alla Ragu

Das Originalrezept für Bolognese alla Ragu - aber vegan! Super aromatisch und lecker!
Vorbereitungszeit30 Minuten
Zubereitungszeit2 Stunden
Gericht: Hauptgericht
Küche: Italienisch
Keyword: bolognese, high protein, Nudeln, vegan
Portionen: 2 Personen

Kochutensilien

Zutaten

  • 450 g veganes Hack* z.B. von Greenforce
  • 50 g Staudensellerie
  • 50 g Möhren
  • 1 Stück Zwiebel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Hafermilch
  • 1 Dose gehackte Tomaten

Anleitungen

  • ggf. das vegane Hack nach Anleitung zubereiten
  • Gemüse (Möhren, Sellerie und Zwiebel) fein hacken
  • etwas pflanzliche Bratcreme in einem Topf erhitzen
  • Gemüse hinzufügen und anschwitzen
  • das Hack hinzufügen und scharf anbraten
  • mit Gemüsebrühe ablöschen
  • die Dose gestückelte Tomaten hinzufügen
  • zwei Stunden auf geringer Stufe und gelegentlichem Umrühren köcheln
  • nach den zwei Stunden die Hafermilch zufügen
  • mit Tagliatelle genießen!

Vegane Bolognese alla Ragu - Mein Fazit

Ich werde immer wieder bestätigt. Ein wirklich leckeres und aromatisches Mittagessen benötigt kein Fleisch um eine Attraktion zu werden.

Fleisch dient in erster Linie als Geschmacksträger und bringt dir eine gewisse Textur ins Essen.

Mit einem guten veganen Hack schaffst du das aber auch! Ich empfehle dir daher das vegane Hack von Greenforce*, aber ich denke das günstige vegane Vemondo Hack von Lidl wird sicher auch gute Dienste leisten.

Probier es aus und hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Solltest du dein Rezept auf Social Media posten, dann verlinke mich gerne mit @pflanzlichfit_de und nutze #pflanzlichfit.

Danke und es grüßt,

dein Sebastian

Sebastian (40), liebt den Geruch beim Betreten des Fitnessstudios, findet pflanzliche Ernährung super lecker und stellt sich jeden Tag der spannenden Herausforderung, über Jahre lieb gewordene Gerichte pflanzlich zuzubereiten. Klappt nicht immer, aber immer öfter!

✅ Fitnesstrainer B-Lizenz (BSA)
✅ Leistungssport Body-Trainer (BSA)
✅lizensierter veganer Ernährungsberater (Ecodemy)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen und erkläre mich durch Nutzung der Kommentarfunktion mit diesen einverstanden.
Bei Nutzung der Kommentarfunktion auf planzlich-fit.de werden keine IP-Adressen gespeichert.