Pflanzlich fit ins neue Jahr - Mein Jahresausblick 1
Allgemeines

Pflanzlich fit ins neue Jahr – Mein Jahresausblick

Mit etwas Verspätung möchte ich euch im neuen Jahr begrüßen! Ich begleite euch pflanzlich fit ins neue Jahr und möchte euch meinen Jahresausblick vorstellen.

Was wird hier auf pflanzlich-fit.de passieren? Wie wird es generell mit dem veganen Lifestyle vorangehen? Lohnt es sich überhaupt, seine Vorsätze umzusetzen und endlich plantbased zu leben?

Pflanzlich fit ins neue Jahr - Mein Jahresausblick 2

Was passiert auf pflanzlich-fit.de?

Pflanzlich-fit.de ist mein erstes Blog-Projekt und ich möchte dieses Jahr wirklich viel Herzblut darin investieren. Ich habe mir zum Ziel gesetzt, zumindest alle zwei Wochen einen Artikel zu schreiben.
Gegen Ende des Jahres sollen auf jeden Fall 30 Artikel online sein.
30 Artikel die es euch erleichtern sollen, einen veganen und sportlichen Lifestyle zu leben.
Ganz egal ob ihr gerade erst Veganer geworden seid oder ob ihr euch langsam an die Thematik rantastet: Der Weg ist das Ziel!

Pflanzlich-fit.de soll eine Anlaufstelle für alle werden, die Fitness und gesunde Ernährung lieben! Ich möchte hier nicht missionieren und eine pflanzliche Ernährung als den „heiligen Gral“ darstellen, sondern neutral darüber berichten.

Spannend wird die Suchmaschinenoptimierung (Mein Tipp: blogmojo.de. Schließlich wollt ihr meine Inhalte ja auch finden. Und ohne Google läuft bekanntlich nichts mehr.

Parallel werde ich alle erstellten Beiträge auf meiner Facebook-Seite posten. Das Thema Instagram sollte ich sicher auch anfassen, aber das ist bisher nicht so meins.

Folgt mir auf meinen Social Media Kanälen und geht mit mir pflanzlich fit ins neue Jahr!

Pflanzlich fit ins neue Jahr - Mein Jahresausblick 3

Wie geht es sportlich bei mir weiter?

Familie, Arbeit, Haus und Hof. Das sind die typischen Eckpfeiler, welche einer sportliche Karriere gerne im Wege stehen. So auch bei mir. Für das Jahr 2020 habe ich mir aber fest vorgenommen, mindestens einmal die Woche im Fitnesstudio zu erscheinen und zu trainieren. Das wird dann auf einen Ganzkörpertraining hinauslaufen. Ein ausgefeiltes Split-System macht bei ein bis zwei Trainingstagen absolut keinen Sinn.

Mein Ziel ist es, mein Körpergewicht auf 70 Kilogramm zu bringen, um ggf. 2022 oder 2023 an einer Meisterschaft der GNBF e.V. teilnehmen zu können.

Pflanzlich fit ins neue Jahr - Mein Jahresausblick 4

Wie geht es mit meiner Ernährung weiter?

Das kann ich ziemlich einfach beanworten: Vegan! Die pflanzliche Ernährung kann ein hervorragender Eckpfeiler für gesunde und nachhaltige Fitness darstellen. Es gibt hervorragende pflanzliche Proteinquellen für den Muskelaufbau, welche den Verzehr von Fleisch wirklich überflüssig machen. Und zudem schmecken sie auch noch lecker!

Pflanzlich fit ins neue Jahr - Mein Jahresausblick 5

Vegane Ernährung 2020 – Mein Blick in die Zukunft

Ich vage zu behaupten, dass der Siegeszug der veganen Ernährung weiter und unaufhaltsam voranschreiten wird. Unternehmen wie Beyond Meat, aber auch LIDL mit seinem Next-Level-Sortiment, werden dafür sorgen, dass immer mehr Menschen ihre veganen Gehversuche starten und überzeugt werden. Die Zeit in der Ersatzprodukte nach eingeschlafenen Füßen schmecken sind wirklich vorbei.
Die Menschen sind zunehmend an gesunder Ernährung interessiert und Klimaschutzbewegungen wie Fridays for Future bringen die Thematik Klimawandel / Umweltschutz ins Bewusstsein der Menschen.
Was liegt da näher als ein veganer Speiseplan?

Pflanzlich fit ins neue Jahr – Mein Fazit

Mein klares Fazit für das Jahr 2020: Ich werde hier sicherlich ein spannendes Projekt aufbauen um den veganen Fitness-Lifestyle voranzubringen und darüber zu informieren. Ob die Seite mal eines der führenden Onlineportale diesbezüglich wird sei dahingestellt. Pflanzliche Ernährung ist weiterhin ein absolutes Top-Thema und ich freue mich dabei sein zu dürfen!

In dem Sinne bleibt fit,

euer

Sebastian